Ich und der Bitcoin

Schön, dass du auf diese Seite gefunden hast!

Hier ein paar Informationen darüber, wie ich den Bitcoin für mich entdeckt habe:

In den letzten Jahren bin ich einige Male über den Begriff Bitcoin gestolpert (wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, dann war das erste Mal, dass ich darüber las, in einem Forum des Onlinespiels "EVE-Online"), allerdings habe ich mich nie wirklich ernsthaft mit Bitcoin beschäftigt.

"Das kann ja nur eine Internet-Betrugsmasche sein!".

Zu viel in dieser Richtung "durfte" ich als Aktientrader erleben. Seit 1997 bin ich an den Börsen aktiv und habe einiges an (legaler) Abzocke gesehen. Überzeugt davon, dass dieses "neue Internet-Geld" auch nur eine Art Pyramiden-Spiel ist, geriet Bitcoin immer wieder in Vergessenheit.

Ende 2016 allerdings änderte sich meine Meinung schlagartig ,als mir durch einen Artikel die Angebot/Nachfrage-Struktur des Bitcoin bewusst wurde. Ein feststehendes Angebot (es wird maximal knapp 21 Millionen Bitcoin geben), das auf eine wachsende Nachfrage -bedingt durch die stetige Ausweitung der Geldmenge- trifft, müsste zu steigenden Preisen führen, wenn denn der Bitcoin "sicher" ist.
Auf jeden Fall sollte der Bitcoin ein hervorragendes Tradingziel sein. Es stand fest, ich musste noch viel mehr Wissen sammeln... Nach einiger weiterer Recherche war klar, dass hinter dem Bitcoin noch viel, viel mehr steckt als nur ein kurzer "Zock".


Bitcoin hat das Potential unsere Gesellschaft grundlegend zu ändern!

Warum glaube ich das?
Was macht den Bitcoin zu solch einem emotional diskutierten Thema?

Wenn ihr die Antworten auf diese Fragen entdecken wollt, möchte ich euch einladen, mich hier auf meiner Reise zu mehr Wissen über den Bitcoin zu begleiten.